Aus dem Tagebuch des Kaleu Hansen…

21.07.2011 07:00 UTC Wir tauchen  mit unserem Yellow Submarine im Loch Ness und suchen dieses vermaledeite Ungeheuer. Wir folgen einem absolut sicheren Hinweis eines schottischen Fischers, den ich in einem Pub in Inverness traf. Wir beide hatten zwar schon mehrere Liter pure malt intus, aber gälisch spricht und versteht man nur mit diesem Übersetzungswasser…

21.07.2011 08:07 UTC …Der Wachoffizier am Periskop schreit plötzlich „Da dad ada daaa das Ungeheuer…. da ist es…“. „Machen Sie gefälligst eine anständige Meldung!“ maßregele ich den WO und dränge ihn beiseite, um selber durchs Periskop schauen zu können. Was nun geschieht, ich kann es kaum glauben… ist unbeschreiblich. Das Ungeheuer – ich muss mich zusammenreißen – alle suchten es unter Wasser – dabei lebt es wohl oberhalb der Wasseroberfläche. Es schaut uns an, rudert ein wenig mit seinen Schwimmfüßen  und – da – ein zweites Ungeheuer… Schnell torkele ich zum Navigationstisch um die Kamera zu holen. Dieses Ereignis muss dokumentiert werden. Ich mache ein paar Bilder und ein kurzes Video und sende die Dateien sofort zur Admiralität…

 

P1020378

P1020376

 

21.07.2011 11:11 UTC  …„Wie? Basstölpel? So hat mich ja noch niemand genannt, das ist ja eine Unverschämtheit…“ sind meine letzten Worte als Kaleu. Nun bin ich soeben als Ankersucher auf die „RD Zodiac“ versetzt worden.   Ist auch spannend…

DSC_0394

Mit lieben Grüßen an Ulla und Karin 😉